MENU
shutterstock_218748067

Roermond

Roermond gehört noch nicht zu den beliebtesten städtischen Zielen in den Niederlanden, was an sich durchaus bedauerlich ist, denn diese Stadt in Mittel-Limburg bietet eine breite Palette an Aktivitäten und Sehenswürdigkeiten.

 

Roermond ist eine Stadt mit einer überraschend vielfältigen Geschichte. Sie war seit 1559 Bischofsstadt, weshalb es im Zentrum eine Menge Kirchen gibt, und sie war die Heimat von Pierre Cuypers, dem bedeutendsten niederländischen Architekten des 19. Jahrhunderts. Im Zentrum gibt es viele stimmungsvolle Plätze.

 

Auch Einkaufslustige sind in Roermond goldrichtig: Diese Einkaufsstadt wurde 2009-2011 zur „Besten Innenstadt“ gekürt. Boutiquen in monumentalen Gebäuden in der Innenstadt, das Designer Outlet Centre, das jährlich mehr als fünf Millionen modebewusster Schnäppchenjäger anzieht, der Retail Park Roermond und der Haus- und Garten-Boulevard: Fragen Sie uns nicht, womit Sie beginnen sollen.

 

Genügend Kirchen, Plätze und Museen gesehen? Die Natur ist in Roermond nie weit weg. Die Stadt ist umgeben von den Maas-Seen – mit 3000 ha das größte zusammenhängende Wassersportgebiet der Niederlande. Zudem ist Roermond ein exzellenter Ausgangspunkt für Wanderungen, Radtouren und Ausritte durch den Nationalpark De Meinweg, das Swalmdal, das Leudal und das Roerdal.

Roermond